Wenn Hochzeitsmusiker selbst Heiraten

Heute machen wir einmal einen kurzen Rückblick auf die Hochzeit von unserem Conni. Hier haben wir für euch aus der originalen Hochzeitszeitung das Interview mit Alex zum Thema „Liveact WG“ herausgekramt.

Wir finden es ist sehr lesenswert und wollen euch das nicht vorenthalten. Viel Spaß damit! Ach des wor fei schee 🙂


LIVEACT WG

Wir stehen für Gute – Ehrliche – Professionelle und vor allem bezahlbare Live Musik die jedem von jung bis alt Spaß macht.

hhh
Liveact WG

Gesang, Gitarre, Keyboard, fette Lichttechnik – und es kann losgehen. Das Duo LIVEACT WG bringt die wahre Tanz und Partymusik zurück. Zu sehen ist das Duo auf diversen Veranstaltungen sowie auf „fast“ jeder Hochzeit in den Sommermonaten. Sie heizen einfach mit ihrem großen Repertoire  jeden von jung bis alt ein und lassen keine Wünsche offen.

 

Anlässlich der Hochzeit des smarten Conni befragten wir seinen Partner Alex Greim


Das Interview

Ihr habt ja vorher in Bands mit mehreren Mitgliedern gespielt. Ist es einfacher, ein Duo zu sein?

Antwort Alex: Ja klar! Man muss sich nur noch zu zweit organisieren und auch der Aufwand für Proben und Arrangements ist viel einfacher zu gestallten. Man baut einfacher auf- und ab und alles läuft viel entspannter ab als wie in großen Bands.

Und ja… die Gage muss man auch nur noch durch 2 teilen 🙂

Wie kam es zur LIVEACT WG? Und Wann?

Antwort Alex: Die Idee ist schon lange her! Vor 15 Jahren saß Conni vor mir in der Berufsschule. Und wie das ebenso ist, kommt man ins Gespräch „Ich bin Conni und spiele Gitarre – Ich bin Alex und spiele Keyboard“ – „Lust mal zusammen Musik zu machen“ – „Ja gerne“ und fertig. Am Anfang war das nur ein Spaßprojekt mit ein bisschen unplugged Musik für Freunde und Familie aber mittlerweile spielen wir seit 2015 offiziell unter unserem Namen erfolgreich als Party Duo und etablieren uns mehr und mehr als eine der lokalen Top-Adresse für Hochzeitsmusik.

Wie würdest du deinen Duo-Kollegen Conni kurz beschreiben?                               

Antwort Alex: Ganz klar erstmal als sehr sehr guten und engen Freund und natürlich auch als meinen sehr geschätzten Musikerkollegen und das seit vielen Jahren! Conni ist zuverlässig und ein ruhiges Gemüt was ich sehr an Ihm schätze. Und das Beste ist, er hat den gleichen lieb gemeinten „musikalischen Dachschaden“ wie ich. 😀

Halt einfach ein Kerl der in die Welt passt. Ich könnte mir keinen besseren Partner in unserem Duo vorstellen und freue mich auf noch viele Jahre zusammen mit ihm.

Ihr spielt ja im Sommer oft auf Hochzeiten oder einem Polterabend, ist euch das nicht zu viel „LOVE IS IN THE AIR?

Antwort Alex: Nein ganz und gar nicht! Das Gegenteil ist der Fall.

Jede Feier und jede Gesellschaft ist anders. Man lernt immer neue Leute kennen und kein Abend verläuft wie der andere. In den verschiedenen Locations der Brautpaare ist keine so wie die Andere und man muss oft vor Ort den Aufbau noch umstellen, so das es uns da nie langweilig wird. So ist das Hochzeitsbusiness eigentlich viel abwechslungsreicher und spannender als 5 Stunden Musik im Bierzelt mit ein und demselben Programm.

Und nicht zu vergessen, das gute Essen bei den Hochzeiten 😉

Was Besseres hätte uns nicht passieren können – den Stempel ‚Hochzeitsband‘ lassen wir uns gerne aufdrücken und es kann noch ganz viel Love is in the Air kommen!

Alex, du bist ja auch erst vor kurzem Vater geworden, wie gefällt dir die Rolle, bzw. könntest du dir Conni in dieser Rolle vorstellen?

Antwort Alex: Mir gefällt die Rolle sehr gut! Es ist einfach was Wunderbares und Unvergleichliches ein Papa zu sein. Und ganz klar kann ich mir da natürlich auch Conni super in dieser Rolle vorstellen. Als Musiker hast du viel Leidenschaft, Engagement und Geduld in dir – und das ist ja auch das was man braucht um Papa zu sein und seinen eigenen kleinen Rockstar groß zu ziehen.

Ihr verbringt ja sehr viel Zeit miteinander bei Proben, Auftritten, wie gehen eure Herzdamen damit um?  

Antwort Alex: Oh 😎 da muss ich jetzt aufpassen was ich sage 😉 Sonst bekomme ich Ärger mit den Mädels! Nein Spaß bei Seite.

Klar geht hier viel Zeit drauf und auch viele Wochenenden und das ist freilich auch nicht immer leicht. Aber unsere Mädels haben uns so kennen und lieben gelernt. Franzi und Lisa hätten wohl nicht „ja gesagt“ wenn sie das nicht akzeptieren und unterstützen würden – hoffe ich jetzt mal …. 🙂 Und es ist ja auch nicht so, dass wir jedes einzelne Wochenende unterwegs sind und zusätzlich noch 3 mal pro Woche proben.

Es bleibt schon noch sehr viel gemeinsame Zeit übrig, was auch sehr wichtig ist.  Außerdem wären Conni und ich ohne unsere Musik ziemlich unausgeglichen und nervig – und das wollen unsere beiden Herzdamen mit Sicherheit auch nicht 😉

Alex, was wünscht du deinem Bandkollegen Conny für die Zukunft mit seiner Lisa, bzw. welche Tipps kannst du ihm für das zukünftige Eheleben geben?

Antwort Alex: Ich wünsche den Beiden von Herzen alles erdenklich Gute in Ihrer Ehe, kinderreichen Segen und viele schöne Stunden!

Mein Tipp für die Ehe; Conni einfach immer dran denken “Happy Wife – Happy Life“

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: