Ball der Landwirtschaft des VLF Forchheim

Titelbild (c) Foto: Franz Galster

Juhu es geht wieder los! Unser Saisonstart 2020 war diesmal der 11.01.2020 – hier waren wir zum Ball der Landwirtschaft des VFL Forchheim gebucht. Eine neue Veranstaltung für uns – aber auch für den VFL war alles ganz neu.

Durch den Wegfall der vorherigen Location, wurde die Organisation des Balles neu ausgerichtet und alles einmal auf Links gedreht. Es wurde ein neuer Veranstaltungsort gesucht und auch die musikalische Unterhaltung sollte neu gestaltet werden. Letzteres war sehr gut für uns 😉

Als dann aber wenige Wochen vorher auch noch die neu gesuchte Location nicht mehr zur Verfügung stand, waren erstmal starke Nerven beim Orgateam um Jörg Porisch und Markus Nützel gefragt. Zum Glück hat sich dann aber alles ganz schnell zum Guten gewendet und die Veranstaltung wurde kurzer Hand in den Saal des Bürgerhauses Streitberg verlegt.

So haben wir uns also am schönsten Samstagmittag auf den Weg in die wunderschöne fränkische Schweiz gemacht. Eingeladen haben wir unser ganzes Equipment in den Bus von Alex. Hier ist ja jede Menge Platz. Da wir noch nicht wussten wie das Wetter mitspielt – haben wir uns vorab auch noch ein Hotelzimmer gebucht, so dass wir recht entspannt noch 2 Bier und eine Flasche Whisky für einen Absacker im Hotel eingepackt haben 😀

Gegen 14:30 Uhr begrüßten wir dann schon Markus Nützel am Bürgerhaus, der uns fleißig beim Ausladen geholfen hat. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle! Markus ist auch kein Unbekannter für uns. Denn, wir hatten in 2016 die Hochzeit seiner Schwester und 2017 dann bei seinem eigenen Polterabend gespielt. So kam es auch zu Stande das die musikalische Neuausrichtung auf uns, die Liveact WG, viel. Immer schön wenn man sich wieder sieht und in bester Erinnerung bleibt 😀

Der Aufbau und der Soundcheck gingen locker flockig von der Hand so dass sich Alex noch etwas um sein neuestes Invest kümmerm konnte. Es wurden 4 neue 7Q MKII Beam Movingheads von ETEC inkl. passendem Rollen-Case angeschafft. Eine nochmals deutliche Aufwertung unseres Lichtequipments – speziell für Gigs bei denen unsere Traverse mit zum Einsatz kommt. 

Hin und weg von den schönen Bewegungen, den leuchtenden Farben und der unproblematischen Integration in unsere Lightrider Lichtsteuerung musste Conni unseren Alex regelrecht aus der Halle schleifen, denn es musste ja noch, (fast) wie in guter alter Rockstar-Manier, das Hotelzimmer bezogen werden.

Gegen 18:30 Uhr waren wir dann zurück am Veranstaltungsort, haben noch unsere Monitore sound-gecheckt, einen Happen gegessen und dann gegen 20:30 Uhr begonnen. Schon nach dem ersten gespielten Ton hat sich die Tanzfläche rasch gefüllt, was den ganzen Abend bis 1:30 Uhr nie nachgelassen hat. Es war einfach eine dieser Veranstaltungen bei denen sich die Gäste auf das Tanzen und die Musik gefreut haben – und so mit uns eine wunderschöne Ballveranstaltung gefeiert haben. Es hat uns wieder sehr gefreut diese Veranstaltung kennen zur lernen und auf ein paar bekannte Gesichter zu treffen.

Die Zeit verging wie im Flug und um 1:30 Uhr war es dann auch schon wieder vorbei. Jetzt hieß es noch schnell abbauen und bisschen „Waafn“(sich unterhalten) um dann alles wieder im Bus zu verstauen… denn es wartete ja noch unser Schlummertrunk im Hotel 😀

Gegen 4 Uhr haben wir dann unseren verdienten Matratzenhorchdienst angetreten.

VIELEN LIEBEN DANK – UND BIS NÄCHSTES JAHR? 🙂

Hier noch ein paar Impressionen vom Gig – sollten uns noch weitere Bilder erreichen, werden wir diese noch ergänzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: